Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Gemeinderat Grafschaft lehnt den Nachtragshaushalt am 7. Juli 2021 ab

Wir lehnen den Nachtragshaushalt 2021 geschlossen ab. Für uns ist die Seriosität der Ausgabe unserer Kommune zweifelhaft, da die Mehrheitsfraktion des Gemeinderates Planungsarbeiten eines privaten Investors aus Steuergeldern anstrebt. Es werden Gelder verplant, die uns als Gemeinde zur Zeit ohne weitere Kreditaufnahmen nicht zur Verfügung stehen. Im Nachtragshaushalt wurden diese bereits ohne erfolgten Beschluss der Gremien für die Beauftragung des Planungsbüros ecosta in Höhe von 24.395 Euro eingeplant. Für uns ist ein solches Vorgehen nicht vertretbar.

Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Gemeinderat Grafschaft

Print Friendly, PDF & Email

Verwandte Artikel